Preisvergleich  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Mediadaten  |  

Startseite

Sie befinden sich hier -->   Nutzungsbedingungen

Username:   Passwort:  

27.06.2017 - 02:18 Uhr





 


Nutzungsbedingungen



Folgende Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung unseres Webkataloges und müssen beachtet werden!

Einträge:
(1) Private und kommerzielle Webseiten können kostenlos als Standardeintrag oder gegen einen Backlink auf der Startseite als Premiumeintrag eingetragen werden.
(2) Private und kommerzielle Webseiten können kostenpflichtig als Premium- oder Sponsoreintrag eingetragen werden.
(3) Es werden keine Einträge zu rechtsradikalen, diskriminierenden und rechtlich oder moralisch bedenklichen Seiten aufgenommen, dazu gehören ebenfalls Seiten mit illegalem Inhalt, Software Cracks, Warez usw.
Diese Einschränkung gilt auch für Seiten, die Links oder Werbung zu solchen Seiten beinhalten.
(4) Unfertige Präsenzen (Baustellen), Präsenzen ohne eigenem Inhalt, Bannerfarmen und Seiten die bei Aufruf einen Dialer oder mehr als ein PopUp-Fenster öffnen, werden nicht aufgenommen, bzw. nachträglich gelöscht.

Premium-Einträge:
(1) Premiumeinträge werden von uns gegen einen einmaligen Betrag von EUR 2.- oder gegen einen Backlink auf der Startseite für unbegrenzte Zeit freigeschaltet.
(2) Sponsoreinträge werden von uns gegen einen Betrag von EUR 19.- für 1 Jahr freigeschaltet. Nach Ablauf des Jahres wird der Sponsoreintrag als Premiumeintrag angezeigt.
(3) Sollte nach spätestens 10 Werktagen nach Rechnungstellung der Rechnungsbetragetrag nicht auf unserem Konto eingegangen sein, wird die eingetragene Seite nicht freigeschaltet bzw. aus unserem System gelöscht.
(4) Sollte aus irgendeinem Grund die eingetragene Seite nach Zahlung des Betrags nicht freigeschaltet werden können, wird der gezahlte Betrag innerhalb von 10 Werktagen erstattet.


Ereichbarkeit:
(1) Link-Spotlights.de übernimmt keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit von Angeboten und Daten und kann einen frei bestimmten Zeitraum für technische Arbeiten verwenden.

Vorbehalt:
(1) Der Betreiber behält sich vor, Einträge ohne Bekanntgabe von Gründen abzulehnen und/oder zu löschen. Es besteht keinerlei Recht auf Freischaltung eines Eintrages. Eventuell bereits gezahlte Beträge für Premium- / Sponsoreinträge werden bei Ablehnung erstattet.
(2) Der Betreiber behält sich weiterhin vor, Einträge zu ändern, zu kürzen oder in einer anderen, als der gewählten Kategorie, zu veröffentlichen.

Haftung:
Unsere Haftung richtet sich ausschließlich nach diesen Bedingungen.
Link-Spotlights.de haftet für Schäden, die auf einer zumindest grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch uns oder einen Erfüllungsgehilfen beruhen. Alle weiteren Ansprüche, auch Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Der Teilnehmer stellt uns von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf Handlungen des Teilnehmers beruhen. Dies gilt insbesondere für Ansprüche, die auf eine Verletzung von Urheber-, Nutzungs-, Persönlichkeits- und Schutzrechten durch den Teilnehmer zurückzuführen sind. Wir haften außerdem in keiner Weise für eventuelle Schäden, die auf unsere Software, E-Mails oder Websites zurückzuführen sind. Wir haften nicht für Tippfehler auf unserer Website, in E-Mails oder in Software, sofern diese nicht nachweislich vorsätzlich gemacht wurden.

Hyperlinks, Werbebanner, Produktdaten, Informationen der Firmen und dergleichen stellen keine Empfehlung von Link-Spotlights.de für Dritte und deren Leistungen dar. Link-Spotlights.de übernimmt keine Haftung für deren Inhalte einschließlich Preise und Verfügbarkeit von Produkten oder Dienstleistungen insbesondere macht sich Link-Spotlights.de diese Inhalte nicht zu eigen.

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

RoPla Webservices
Ronny Platschek
Humboldtstr. 35
06749 Bitterfeld

per Fax: 03421/703568
per E-Mail: info@link-Spotlights.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Schlussbestimmung:
Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung oder Ergänzung der Schriftformklausel. Der erforderlichen Schriftform kann auch durch die Übermittlung per Telefax oder elektronische Medien genügt werden. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmungen eine dem Sinn und Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend. Es gilt das formelle und materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Zuletzt:
Ein Angebot wie das Unsere kann nur durch die Mitarbeit der Nutzer funktionieren. Wir bitten Sie daher, uns regelwidrige Einträge und nicht mehr erreichbare Links zu melden.


Bitterfeld, 20.11.2011


Ihr Link-Spotlights-Team



Zurück

 

Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Copyright (c) 2011 by Link-Spotlights alle Rechte vorbehalten.
Seite generiert in 0.3375 Sekunden